Literarische Grenzüberschreitungen: (un-)exakte Wissenschaften bei Brigitta Falkner